Bericht zur Corona-Lage / Update Propst Dr. Jürgen Cleve

Download
JC_Bericht_Woche20200315.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.6 KB
Download
JC_Bericht_Woche20200322.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.1 KB



Malwettbewerb

klick mich für mehr
klick mich für mehr

Liebe Grundschulkinder, Liebe Kindergartenkinder,

wir suchen das schönste, selbstgemalte Osterbild!

Die ersten 200 Einsendungen erhalten einen kleinen Preis. Eure Bilder werden

zudem auf unserer Homepage veröffentlicht. Das schönste Bild wird nächstes Jahr

auf dem Flyer für den Ostergottesdienst abgedruckt werden. Wir wünschen euch

viel Spaß und viel Glück!

 

Hier gehts zur Kinderseite


Gruß aus St. Cyriakus...



Zusage! Unser Angebot für Sie


Informationen der Pfarrei St. Cyriakus zur Coronakrise

- Pressemitteilung -

Download
Pressemitteilung 15.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.8 KB

Bischof Dr. Overbeck zum Corona-Virus am 15.03.2020


Download
200315_Brief_Bischof_Overbeck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.2 KB


13.03.2020

Download
MHB_Messen_entfallen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.2 KB

Zu leeren Kirchen wie in Italien wird es wohl hier zunächst nicht kommen. Aber neben dem Tabernakel (r.) mit den Hostien für die Kommunion in St. Cyriakus stehen inzwischen Desinfektionsmittel.          Foto:  Volker Hartmann

 BOTTROP.  Das Virus und die Kirche: Weihwasserbecken liegen trocken, vor der Kommunion werden Hände desinfiziert, bei Taufen wird das Wasser ausgetauscht.

Der Griff ins Weihwasserbecken am Eingang gehört für katholische Kirchenbesucher genauso dazu, wie für Protestanten der gemeinsame Kelch bei der Feier des Abendmahls. Nun macht das Coronavirus an Kirchenportalen nicht halt. Auch wenn Christi Reich bekanntlich nicht von dieser Welt ist: Christen wie Kirche sind aber in dieser Welt - und stehen wie andere auch ständig in Verbindung mit Stadtverwaltung Gesundheitsamt.

Natürlich hat die Corona-Situation in der Stadt eine Dynamik bekommen, der sich niemand entziehen kann. Eine der ersten Aktionen der Cyriakuspfarre sei es gewesen, die Weihwasserbecken in allen Kirchen trocken zu legen und dann neben dem Tabernakel, sichtbar für alle Messbesucher, Desinfektionsmöglichkeiten, für alle, die die Kommunion austeilen, bereitzuhalten.

Hinweise der Deutschen Bischofskonferenz zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus)in Gottesdiensten und Kirchenräumen

Die Zahl der in Deutschland an dem neuen Virus Erkrankten hat zugenommen. Jeder Einzelne
und die im öffentlichen Bereich Verantwortlichen sind aufgefordert, der Ansteckung
entgegenzuwirken. Dies gilt auch für den Bereich der Kirche.
Die Grundregel zur Minderung der Erkrankungsgefahr lautet: Wer Symptome einer
Erkrankung aufweist oder bei wem der Verdacht auf Erkrankung besteht, soll auf die
Teilnahme an Gottesdiensten verzichten.
Daraus folgt: Bei wem der Verdacht auf Erkrankung besteht, soll keinen liturgischen Dienst
ausüben. Dies gilt besonders für die Leiter von Wort-Gottes-Feiern, die Messdiener und
Kommunionhelfer. Priester sollen nicht der Gemeindemesse vorstehen.
Zusätzlich empfehlen sich folgende Maßnahmen:
– Bei Konzelebration soll in besonderer Weise darauf geachtet werden, dass man kein
Ansteckungsrisiko eingeht.
– Priester und Kommunionhelfer sollen vor ihrem Dienst die Hände waschen. Die
Benutzung eines Desinfektionsmittels ist empfehlenswert.
– Für den Empfang der Heiligen Eucharistie empfiehlt sich gegenwärtig die
Handkommunion. Wegen des erhöhten Ansteckungsrisikos verlangen Kelchkommunion
und Mundkommunion besondere Vorsicht. Dasselbe gilt für den Körperkontakt
(Händeschütteln, Umarmung) beim Friedenszeichen nach dem Friedensgruß des Priesters.
Ratsam ist vorübergehend auch eine Zurückhaltung bei der Nutzung des Weihwasserbeckens
in den Kirchen.
Im kirchlichen Bereich soll im Hinblick auf das neue Virus verantwortlich gehandelt, aber
eine überzogene Ängstlichkeit vermieden werden. Alle Beteiligten stehen in der Pflicht, im
Rahmen des jeweils Möglichen und Nötigen mitzuhelfen, die Gefahr einer Ansteckung zu
verkleinern.
Bonn, den 26. Februar 2020
Die Deutschen Bischöfe


Klausurtagung 08.02.2020 in Duisburg

 

Protokoll der Klausurtagung


Download
Mahnwache in Bottrop nach dem Anschlag von Hanau
mahnwache_wgHanau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.7 KB


Download
Wort_des_Bischofs_zum_1._Januar_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.6 KB

Katholische Pfarrei

Propstei St. Cyriakus

Prosperstr. 32

46236 Bottrop

 

Pfarrbüro
Tel.: 02041/ 69 02 12
Fax: 02041/ 69 02 23
E-Mail: pfarrbuero(at)st-cyriakus.de

Di. und Do.    15.00 - 18.00 Uhr
Mi. und Fr.       9.00 - 12.00 Uhr